Haus "Teresa"

Samstag, 4. Juli 2009

...

Haus „Teresa“
- unser soziales Dienstleistungsangebot -


Ausgehend von der sozialarbeiterischen Betreuung unserer Bewohner über das gezielte Aufnahmegespräch und der Abarbeitung aller bestehenden Probleme, bemühen wir uns vor allem um eine Betreuung mit menschlicher Wärme.

Darüber hinaus bieten wir in unserem Hause:

* eine regelmäßige medizinische Betreuung durch zwei Hausärzte und eine Neurologin im eigenen Behandlungsraum und ein abgestimmter Einsatz der Pflegedienste;

* eine warme Mahlzeit für alle Bewohner, Frühstück sowie Abendbrot wird angeboten – die Berliner Tafel unterstützt uns mit Lebensmitteln sowie regelmäßige Belieferung mit Backwaren vom Bäcker !

* Realisierung von Transporten persönlicher Sachen und Gegenstände und Abholdienst nach Absprache und Möglichkeit;

* Organisierung von Begleitdiensten zu Ämtern oder sonstiger Wege;

* Mitwirkung bei der Erarbeitung von Entschuldungsstrategien und Schuldenregulierung durch die Sozialarbeiter, sowie die Zusammenarbeit mit einer Schuldnerberatung;

* Zur individuellen Unterbringung stehen ausreichend Ein – und Zweibettzimmer zur Verfügung.

* Hilfe bei der persönlichen Körperhygiene und Unterstützung bei der Gestaltung des Wohnbereiches;

* Hilfestellung bei der Bewältigung alterspraktischer Probleme und bei der Wiederfindung eines geregelten Tagesablaufes;

* Verbesserung der soziokulturellen Angebote im Rahmen einer sinnvollen Freizeitgestaltung;

* Durch Zusammenarbeit mit verschiedenen freien Trägern wird ein vielfältiges niedrigschwelliges Beschäftigungsprogramm angeboten;

„Wir möchten jedem Menschen das Gefühl geben, Du bist willkommen.“

Zitat: Mutter Teresa

.

Einladung zum

....HIER aufrufen.

Zufallsbild

Cafe des Haus "Sophie" - Wollenberger Str. 10 - 13053 Berlin

Wir freuen uns,

wenn Sie uns weiterempfehlen